PDF in Artikel einbetten

Aus Bloghandbuch

Wechseln zu: Navigation, Suche

Immer wieder bietet es sich an, den BesucherInnen eines Blogs nützliche Materialien in Form von PDF-Dateien zur Verfügung zu stellen.

Dieser Artikel soll erklären wie du das schnell, einfach und ohne zusätzliche Installlation von Plug-Ins oder Ähnlichem, bewerkstelligen kannst.

Bei Diensten wie Slidehare, Scribd oder Issuu müssen die Dokumente und Präsentationen noch nicht mal zwangsläufig als PDF vorliegen. Diese Dienste unterstützen eine Reihe an verbreiteten Formaten, die sich schnell im eigenen Blog einbinden lassen.


Slideshare

Slideshare ist eine der bekannteren Plattformen, bei der Du Dokumente und Präsentationen hochladen und anderen zur Verfügung stellen kannst.

Wenn Du eine Präsention, die Du auf SlideShare.net hochgeladen oder auf dieser Plattform gefunden hast, in einen BlogEintrag einbinden willst,
... kannst Du das mit wenigen und sehr einfachen Schritten tun.


Pdf einbetten.jpg


  • Klicke auf Embed und kopiere den HTML-Code, mit Copy.
  • Solltest Du auf einem Wordpress.com Blog arbeiten, klicke hier auf Costumize und kopiere den Code, der im Feld Shortcode for Wordpress.com Blogs ist.
  • Füge den kopierten HTML-Code direkt in den neuen Beitrag in Deinem Blog ein.
    Dabei ist sogar egal, ob in der Benutzeroberfläche des Blogs der WYSIWYG-Editor oder die HTML-Ansicht aktiv ist.


Der HTML-Code von der SlideShare-Plattform wird über den WYSIWYG-Editor in das Blog eingefügt.


Der Beitrag mit dem eingefügten HTML-Code für die eingebettete Präsentation ist nun nach Belieben zu speichern, zu vervollständigen und zu veröffentlichen.

BesucherInnen dieses Beitrags können die eingebettete Präsentation direkt im Blog ansehen und durchklicken.


Die Präsentation ist im BlogEintrag eingebettet.


Scribd

Scribd ist ein ebenfalls eine bekannte Plattform um Dokumente hochzuladen und auszutauschen. Um ein Dokument bei Dir im Blog einzubetten, gehst Du wie folgt vor:

  • Du rufst in einem Fenster Dein Blog auf, loggst Dich ein und schreibst einen neuen Artikel.
  • in einem zweiten Fenster rufst Du die Plattform de.scribd.com auf und gehst zur gewünschten Präsentation (SlideShow).


Pdf einbetten2.jpg


  • Klicke hier auf Einbinden
  • Wähle Wordpress aus und kopiere den HTML-Code.
  • Füge den kopierten HTML-Code direkt in den neuen Beitrag in Deinem Blog ein.
    Dabei ist sogar egal, ob in der Benutzeroberfläche des Blogs der WYSIWYG-Editor oder die HTML-Ansicht aktiv ist.


Pdf einbetten3.jpg


Der Beitrag mit dem eingefügten HTML-Code für die eingebettete Präsentation ist nun nach Belieben zu speichern, zu vervollständigen und zu veröffentlichen.

BesucherInnen dieses Beitrags können die eingebettete Präsentation direkt im Blog ansehen und durchklicken.


Issuu

Ein weiterer Dienst in der Reihe von Dokumentenaustausch-Plattformen ist Issuu. Und auch hier ist es denkbar einfach, Dokumente im eigenen Blog einzubetten. Die Schritte sind ähnlich wie bei den anderen Diensten.

  • Du rufst auf issuu.com Dein gewünschtes Dokument auf,
  • klicke hier auf Share und wähle Embed aus.


Pdf einbetten4.jpg


  • Setze das Häckchen bei Use on Tumblr, Wordpress or similar und kopiere den HTML-Code.
  • Diesen Code fügst Du dann wie gewohnt in den Beitrag in Deinem Blog ein.


Pdf einbetten5.jpg


Wie Du siehst, lassen sich mit diesen drei Diensten sehr schnell und einfach Dokumente und Präsentationen im eigenen Blog einbetten und so der Leserschaft näher bringen.


Google docs Viewer

Dabei handelt es sich um einen weiteren Google-Dienst. Der Dienst ist derzeit nur in Englisch verfügbar. Er ist jedoch sehr einfach zu benutzen und sollte nach dem ersten Ausprobieren kein Problem mehr darstellen.

Neben dem PDF-Format lassen sich noch eine Reihe anderer Formate einbinden. Die vollständige Liste mit allen unterstützten Formaten findest du hier.


Viewer Code generieren

Gehe auf docs.google.com/viewer. Zuerst brauchst Du den Link zu dem PDF, das Du einbetten willst. Das PDF muss sich dabei schon irgendwo im Internet befinden. Sei es auf dem eigenen Server oder irgendwo anders.

Diesen Link kopierst Du und fügst ihn ganz oben beim Goolge docs Viewer ein.

Pdf1.png


Optional kannst Du bei Link text noch einen kurzen Beschreibungstext eingeben, worum es sich bei dem PDF handelt.

Dann klickst Du auf Generate link.

Viewer Code veröffentlichen

Jetzt kopierst Du einfach den Text der mit <iframe src="http://... anfängt.

Pdf2.png


Diesen Text fügst Du jetzt einfach in einen neuen Artikel auf Deinem Blog ein - mit Artikel > Erstellen. Wenn DU dem Blogartikel eine Überschrift und vielleicht noch einen kurzen Erklärungstext gegeben hast, veröffentlichst Du ihn mit Publizieren.

Pdf3.png


Das war es schon. Du hast soeben ein PDF bei dir im Blog eingebettet.

Pdf4.png


Eine Sache gilt es zu beachten: Der Google docs Viewer kann nur bis zu einer Dateigröße von maximal 25 MB benutzt werden!