Blog anmelden (WordPress)

Aus Bloghandbuch

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf der Blog-Plattform WordPress.com können beliebig viele kostenlose Blogs angemeldet und damit erstellt werden.

Dafür ist es nicht notwendig, auch mehrere Benutzerkonten anzulegen. Mit einem KBenutzerkonto lassen sich so mehrere Blogs betreiben.


ein neues Blog erstellen

Hier werden die Schritte des Anmeldens eines neuen Blogs behandelt, wenn ein Benutzerkonto bei WordPress bereits vorhanden ist und genutzt wird.

Zur Registierung eines neuen Blogs ist die Startseite WordPress.com aufzurufen.

Auf wordpress.com (oder für die deutsprachige Einstellung: "de.wordpress.com") gibt es einen Anmeldebereich für Personen mit Benutzerkonten.

Wenn Du nicht automatisch eingeloggt bist und Dein Benutzerkonto bereits angezeigt wird, dann melde Dich nun mit Benutzernamen und Passwort an.

Bloganmelden1.png

Fahre mit der Maus in der dunklen Leiste ganz nach Links auf das W (WordPress-Symbol). Wähle in dem Menü das daraufhin erscheint «Meine Blogs» aus. Klick dann auf «Erstelle ein neues Blog»


Die Blogadresse wählen

Für das neue Blog ist als erstes und wichtigstes nun eine Adresse auszuwählen;
und zu hoffen, dass die gewünschte Webadresse noch nicht vergeben ist.

Für die Wahl der Blogadresse gibt es zwei Aspekte, die bedacht werden wollen:

  1. die Blogadresse (Webadresse) ist das einzige, was nicht mehr geändert werden kann. Den Blog-Titel kannst Du beliebig oft umbauen.
  2. die Domain ist umgekehrt nicht sonderlich wichtig, wenn Deine Besucherinnen und Besucher über andere Wege zu Deinem Blog finden sollen. (Also entweder über Suchmaschinen, über Abos oder über Links.)


Das Blog erstellen

Als nächstes ist ein Blog-Titel ("Bennene dein Blog") anzugeben, wobei dieser wie gesagt geändert werden kann und daher an dieser Stelle keine besondere Sorgfalt auf diesen Punkt verwendet werden muss.


Du kannst schließlich unter der Überschrift Datenschutz über die Auswahlbox bestimmen, ob

  • das Blog «für jeden sichtbar»,
  • das Blog «für jeden sichtbar, aber Suchmaschinen blockieren» oder
  • ob das Blog «privat», sein soll

Auch dieser Punkt der Erfassung des Blogs durch Suchmaschinen und öffentliche Verzeichnisse kann später geändert werden und neu bestimmt werden.


Klick auf die Schaltfläche «Blog erstellen » ».

Selbstverständlich kann die gewünschte Domain bereits vergeben sein. Dann erscheint eine Fehlermeldung wie diese:

Bloganmelden2.png


Such eine Alternative und versuch es nochmals.


das neue Blog übernehmen

Hat die Registrierung des neuen Blogs funktioniert, so gelangst Du auf eine Seite mit

  1. dem Link zur Webadresse des Blogs. Hier gelangst Du auf die "Vorderseite".
  2. dem Link zur Benutzeroberfläche (Dashboard) dieses neuen Blogs.

Der direkt zur Benutzeroberfläche (Rückseite des Blogs) führende Link heißt an dieser Stelle "Besuche dein Dashboard".
Mit einem Klick darauf hast Du das neue Blog übernommen und kannst beginnen,

usw.

Mit dem neu erstellten Blog werden automatisch je eine Seite ("Über") und eine Kategorie generiert.


Bloganmelden3.png


In diesem Screenshot ist zu sehen, was auf der Benutzeroberfläche ausgewiesen wird: "1 Seite", "1 Kategorie" (für das Beschlagwortungssystem) und noch keine, also "0 Schlagwörter" (Tags).

Außerdem ist das Layoutthema "Titan" voreingestellt und für eine benutzerdefinierte Sidebar sind schon 5 Widgets definiert.